Thailand
Logbuch Thailand - Die Fähre kommt

Logbuch Thailand – Die Fähre kommt

Dinge oder Elemente, dich mich umgeben, sind vielfältig. Wasser, Pflanzen, Sonne, Mond und Sterne, Tiere, Menschen. Und Sand. Der Meeresboden, also auch der Strand, so er bei Ebbe sich sonnt, bestehen aus Sand. Der Boden des Gartens besteht gleichfalls aus Sand. Sand ist immer.

… weiter

Logbuch Thailand - Goldene Regeln

Logbuch Thailand – Goldene Regeln

Zunächst möchte ich mich einmal bei euch bedanken, die ihr seit nunmehr drei Wochen mit nahezu täglichen Berichten von meinem Trip konfrontiert werdet und mir jede Menge Feedback zukommen lasst, sei es hier, über Facebook, mail oder WhatsApp. Viele fühlen sich an eigene Reisen erinnert, andere bekommen Sehnsucht auf den nächsten oder übernächsten Flieger. Nehmt ihn, es wird sich lohnen.

… weiter

Logbuch Thailand - Hängemattenvollmondmeereswelt

Logbuch Thailand – Hängemattenvollmondmeereswelt

Nach nunmehr drei Wochen in Thailand muss ich mal den Frankfurter Thais ein Kompliment machen, viele kochen recht authentisch und es kann dir hier passieren, dass aus Rücksichtnahme auf den Farang die Mahlzeit nicht spicy ist und das heisst dann aber auch nicht spicy.

… weiter

Logbuch Thailand - Vollmond

Logbuch Thailand – Vollmond

Thailand, Ko Phayam, 6:30. Fünf Thai-Frauen und ein Nachwuchskrabbler tummeln sich am Strand, es gibt einiges zu erzählen, Junior spielt im Wasser. Ein schönes Bild an einem Sommermeermorgen. Ich schaue von meiner Hängematte aus zu. Das wollte ich zwar nicht, aber der frühe Vogel fängt den Wurm. Ich möchte allerdings auch keine Würmer fangen, aber ich bin wach. Ein kleiner Gecko schaut mir beim Frühstück zu.

… weiter

Logbuch Thailand - Der Waran oder: Stubenfliege

Logbuch Thailand – Der Waran oder: Stubenfliege

Der Morgen begann mit einem kleinen Waran, der durch den Garten wandelte, einen Baum hinauf kletterte und sich dabei sogar fotografieren ließ. Die Flora und Fauna sind dann zu Frankfurt doch recht verschieden auch wenn die gemeine Stubenfliege auf der ganzen Welt zuhause scheint.

… weiter

Logbuch Thailand - Wohin?

Logbuch Thailand – Wohin?

Mit langsamen Schritten nähert sich die Regenzeit, nach dem Donnerwetter von vorgestern brachte die Flut einige Mitbringsel von Land an den Strand, Blätter, ein halber Baumstamm und einiges an Kleingeraffel. Nach einigen Tagen hier, zeigt sich auch deutlich die Wandlung des Strandes bei Ebbe und Flut.

… weiter

Logbuch Thailand - Ling. Oder: Nachtfahrt.

Logbuch Thailand – Ling. Oder: Nachtfahrt.

Buffalo Bay, wie die Bucht hier von Nichtthais genannt wird, weist schon eine seltsame Eigenschaft aus. Bei Ebbe ist im südlichen Teil nicht an baden zu denken, das Wasser zieht sich zurück, hier im nördlichen Teil macht sich die Flut zwar auch leicht bemerkbar, bei Ebbe ragen einige Felssteine aus dem Meer, die eben noch bedeckt waren, doch mit wenigen Schritten bist du jeweils im Wasser.

… weiter

Logbuch Thailand - Diamonds on the water

Logbuch Thailand – Diamonds on the water

„Diamonds on the Water, music in the air“ singen die Oysterband und in der Tat kündigt sich der Sonnenuntergang mit der Spiegelung des Lichtes im Wasser an, wie eine Straße voller Diamanten auf der See.

… weiter

Logbuch Thailand - Rauchende Mönche

Logbuch Thailand – Rauchende Mönche

Mit der Zeit schält sich ein Rhythmus heraus, der durchaus den Bedingungen der Natur unterworfen ist. Meist ist das Erste, was ich höre, der Ruf des Geckos. Einer dieser Gesellen lebt als Untermieter hinter meinem Badezimmerspiegel und kümmert sich nicht um Etwas.

… weiter

Logbuch Thailand - Nachtmondmeer

Logbuch Thailand – Nachtmondmeer

Die Zeichen stehen auf langsamen Abschied, vielleicht soll ich Little Paradise nicht länger als nötig vereinnahmen, zumal die Saison hier sich langsam dem Ende entgegen neigt, auf meinem Weg durch die Insel habe ich sogar schon einen Platz entdeckt, der sich für die Regenzeit verabschiedet und fürs Erste geschlossen hat.

… weiter

Logbuch Thailand - Finden und verlieren

Logbuch Thailand – Finden und verlieren

Die Tage vergehen im Wellenschlag, Erkundungen, Erholungen, Erfahrungen. Es gibt keine Eile. Morgens beim Erwachen saß eine Gecko hinter meinem Badspiegel. Er hat sich erschrocken, als ich kam.

… weiter

Logbuch Thailand - Geckos und Tukane

Logbuch Thailand – Geckos und Tukane

Heute morgen ist Alfred abgereist, er hat mir zum Abschied ein Geschenk gemacht, dem ich eine schöne Idee widmen möchte, da ich beschlossen habe, es, wenn die Zeit gekommen ist, ebenfalls weiter zu geben. Es ist eine kleine Dose, deren Bestimmung es sein soll, weiter gegeben zu werden. Ihr Besitz ist ein Übergang, sie gehört auf die Reise und soll von Reisenden zu Reisenden weiter gegeben werden. Sie kann überall mit hingenommen werden, nur nicht nach Hause.

… weiter