Posts tagged "Frankfurt"
Die fabelhafte Welt der Kari Rueslåtten

Die fabelhafte Welt der Kari Rueslåtten

Noch vor einer Woche hatte ich nie und nichts von ihr gehört, ein kleiner Hinweis auf Facebook über ihren Auftritt im Bett brachte mich dazu, mal in ein Video hinein zu schauen – und ich war geflasht von der norwegischen Sängerin Kari Rueslåtten. Einen Abend später hielt ich ein Ticket für das Konzert in der Hand.

… weiter

The Beauty Of Gemina im Frankfurter Nachtleben

The Beauty Of Gemina im Frankfurter Nachtleben

Ein gutes Jahr lagen sie zu Hause rum, die Karten für den Akustik Auftritt der Liechtensteiner bzw. Schweizer Band The Beauty of Gemina um Kopf und Sänger Michael Sele im Nachtleben. Und so sicher wie das Amen in der Kirche kam der Abend näher. Und dann war er da.

… weiter

Müntzer, Goetheturm, die Stadt und wir

Müntzer, Goetheturm, die Stadt und wir

Je älter du wirst, umso mehr wirst du mit Spuren der Vergangenheit konfrontiert – ob du willst, oder nicht. Natürlich auch am Reformationstag, alle deutsche Welt spricht von Martin Luther, dem Reformator, der für die Christen wohl eine große Bedeutung hatte, für die Bauern und Juden hingegen nicht. Beziehungsweise keine gute.

… weiter

The Wedding Present im Bett/Frankfurt

The Wedding Present im Bett/Frankfurt

Der Abschluss einer denkwürdigen Woche führte uns ins Bett am Rande des Gallus. Für die Nicht-Frankfurter: Das Bett ist eine Musiclocation, die einst in Sachsenhausen beheimatet war und nun schon länger in der Schmidtstraße sein Domizil gefunden hat.

… weiter

Das Historische Museum in Frankfurt

Das Historische Museum in Frankfurt

Frankfurt kann ja viel, was Frankfurt normalerweise nicht kann, ist Meister werden und öffentliche Plätze oder Gebäude gestalten. Zumindest meistens. Letzteres aber scheint sich gewandelt zu haben, die neue Altstadt und auch das neue Historische Museum künden davon.

… weiter

(Alt)Stadtbilder_36

Stadtbilder_35

Stadtbilder_34

2017 | Es begann im Ostpark. Nüchtern.

2017 | Es begann im Ostpark. Nüchtern.

Der erste Januar ist ein eher grauer Tag. Beinahe hätte ich den Jahreswechsel verschlafen, als ich Neujahr erwache bin ich stocknüchtern. Die erste Meldung, die mich heimsucht, ist die Nachricht vom Attentat in einem Istanbuler Club. 39 Tote, zig Verletzte. Die Facebookprofilbildchen leuchten nicht in den Farben der Türkei.

… weiter

Nachtlicht Frankfurt | Oeder Weg

Nachtlichter. Kehre ein Fremder. Draußen ist feindlich. Iss. Trink. Lebe. Liebe.

The Cure

The Cure

Es war Mitte der Achtziger und The Cure traten schleichend in mein Leben, In between days hieß der erste Song, den ich bewusst hörte samt der dazugehörigen Platte The head on the door, dazu lief „Rise“ von PIL hoch und runter. Kurz darauf schrieb ich mich an der Uni ein – und alles änderte sich, vor allem musikalisch.

… weiter

Hallo Bornheim, wir müssen reden

rps20151031_180422