Posts tagged "Alex Meier"
Über Fluchten und Tore

Über Fluchten und Tore

Es gibt Tage, vor allem im Sommer, da ist im Eintracht Museum nichts los. Und es gibt Tage, da jagt ein Highlight das Nächste. So war es diese Woche.

… weiter

Geschichte wird gemacht

Geschichte wird gemacht

Es gibt Fußballspiele, die bereits dreieinhalb Minuten nach Spielbeginn Geschichte schreiben. Der 12. September 2015 war so ein Tag – und es sollte noch besser kommen.

… weiter

Ankunft in Kürze

Ankunft in Kürze

Es ist spät und dunkel, die Eintracht hatte Leverkusen mit 2:1 besiegt, Alex Meier wurde Torschützenkönig und sowohl im Stadion als auch am Gleisdreieck gefeiert, Musik, Apfelwein, Tanz und Gespräch.

… weiter

Alex Meier 14 - Fußballgott

Alex Meier 14 – Fußballgott

Alex Meier hat seinen Vertrag bei Eintracht Frankfurt verlängert. Bis 2017. Und da gibt es nur eine einzige Reaktion. Michael Apitz hat sie auf den Punkt gezeichnet.

… weiter

Maserati. Alfa. Trabbi. Dazu der VfB und Armin Veh.

Maserati. Alfa. Trabbi. Dazu der VfB und Armin Veh.

Was für Eintrachttage. Eben sind wir noch durch Porto marschiert, haben dann nebenbei ein lumpiges 0:0 gegen Werder Bremen mitgenommen, um wenige Tage später tränenreich den Traum von einer weiteren Reise durch Europa zu begraben. Und dann kam der VfB Stuttgart nach Frankfurt.

… weiter

Frankfurt feiert. Braun schweigt.

Frankfurt feiert. Braun schweigt.

Die Überschrift stimmt natürlich nicht so ganz, immerhin haben die Fans der Braunschweiger Eintracht ihr Team auch nach der Niederlage gegen die ruhmreiche SGE gefeiert, vielleicht nicht ganz so enthusiastisch wie auf der Gegenseite. Also bei uns. Doch der Reihe nach.

… weiter

November

November

Freitagabend, es regnet in Strömen. Der Golf steht trocken in der Werkstatt – wie so oft in den letzten Monaten und Pia ist wegen eines Unglücksfalles nicht dabei.

… weiter

Nie mehr zweite Liga ...

Nie mehr zweite Liga …

… schallte es durchs weite Rund. Nicht nur, dass über 46.000 Zuschauer die Partie zwischen der Eintracht und Erzgebirge Aue sehen wollten, sie erlebten auch ein Fußballspektakel, das wohl keiner der Anwesenden so schnell vergessen dürfte – selbst die Fans aus Aue, obgleich sie jedoch ein 0:4 verkraften mussten.

… weiter

Alle Wege führen nach Paderborn

Alle Wege führen nach Paderborn

Eins vorneweg; ein freier Platz im Auto bedeutet ein freier Platz im Auto. Nicht mehr. Aber auch nicht weniger.

Der Abend zuvor war durchaus unterhaltsam.

… weiter

Auswärtssieg in Düsseldorf

Auswärtssieg in Düsseldorf

Der Wetterbericht sagte Kälte, Schnee, Regen und Glatteis voraus; beste Bedingungen, um den silbernen Golf anzuwerfen und Düsseldorf zu entern – ziemlich genau 14 Jahre nach dem letzten Ligaspiel zwischen der Eintracht und der heimischen Fortuna in der Landeshauptstadt NRWs.

… weiter

Wind. Tanker. Hafen.

Wind. Tanker. Hafen.

Es ist schon seltsam; vier langjährige Eintrachtler stehen nun gemeinsam im Kader des VfL Wolfsburg: Chris, Kyrgiakos, Ochs und Russ; mit Chris und Ochs sogar zwei ehemalige Spielführer. Dafür tummeln sich nun bei der Eintracht die Ex-Gladbacher Anderson, Matmour und ab heute nachmittag womöglich Idrissou.

… weiter

Vom Aussterben bedroht

Vom Aussterben bedroht

Nein, damit sind nicht die Fans gemeint, derer 16.500 beim Heimspiel der Eintracht in der heimischen Arena gegen St. Pauli anwesend waren. Dass es nur so wenige waren, lag daran, dass die Eintracht nur 14.000 Tickets an die eigenen Anhänger verkaufen durfte; ob diverser Vorkommnisse der Vergangenheit war die Heimkurve für dieses Spiel komplett gesperrt.

… weiter