Ein Sammelsurium aus dem angebrochenen Leben

Schlagwort: FuFA (Seite 1 von 2)

„Pass auf dich auf“ – Marseille

Es regnet. Ich laufe müde durch den nachtdunklen Günthersburgpark. Es sind die letzten Meter einer Tour, die mich binnen 53 Stunden nach Marseille und zurück gebracht hat. Der erste Auswärtsauftritt der Frankfurter Eintracht in der Champions League liegt hinter mir. Und was für einer. Dass es langweilig war, kann man nicht gerade sagen. Der meistgehörte Satz während des Trips lautete: „Pass auf dich auf!“ Das tat ich – und bin froh, gleich wieder zuhause zu sein.

Weiterlesen

Dr. Klaus Gramlich und Matthias Ohms im Eintracht Museum

Die Präsidenten der Eintracht – sie waren bis 2000 maßgeblich verantwortlich für den Verein und auch den Profifußball. Für die 36. Veranstaltung der Reihe Tradition zum Anfassen hatten wir drei Gäste geladen, die bis heute für bewegte und bewegende Zeiten stehen. Da Rolf Heller wegen Krankheit absagen musste (wir wünschen gute Besserung) blieben noch zwei. Diese kamen auch und sorgten für einen hochinteressanten Abend im Eintracht Museum: Dr. Klaus Gramlich und Matthias Ohms.

Weiterlesen

TzA im Museum: Rohdiamanten – Mit Armin Kraaz, Marius Kullmann, Marc Stendera, Anton Schumacher

Der Nachwuchs ist die Zukunft der Eintracht und wird immer professioneller gefördert. Längst gehört das Unterhalten eines Fußball-Leistungszentrums zu den Lizenzauflagen der DFL. Mit dem Umbau des Riederwalds hat auch Eintracht Frankfurt ihr Leistungszentrum verbessert und um ein Internat erweitert. Bei der bundesweiten Zertifizierung Anfang 2015 wurde zum dritten mal hintereinander die Höchstwertung von drei Sternen an die Eintracht vergeben.

Weiterlesen

Tradition zum Anfassen: Stunde Null. Gäste: Rolf Heller, Gaetano Patella

Wir feiern ein Jubiläum! Am 19. April 2012 präsentieren die Fan- und Förderabteilung und das Eintracht Frankfurt Museum bereits den 20. Teil der Veranstaltungsreihe „Tradition zum Anfassen“.  Zur Jubiläumsveranstaltung dürfen wir zwei Gäste begrüßen, die in einer der schlimmsten Phasen unserer Vereinsgeschichte – in der „Stunde Null“ nach dem ersten Abstieg 1996 – die Verantwortung für die Geschicke der Eintracht übernahmen. Weiterlesen

« Ältere Beiträge

© 2022 Beves Welt

Theme von Anders NorénHoch ↑