Posts tagged "Dacia"
Bielefeld, wir kommen wieder.

Bielefeld, wir kommen wieder.

Bleiwäsche, Padberg, Adorf – so hießen die Ortschaften im Hochsauerlandkreis, die wir spät abends bei Herbstdunkelheit und strömendem Regen durchfuhren. Die Scheibenwischer schwappten schnaufend über die Windschutzscheibe, die Heizung lief leise und die Musik von Ludovico Einaudi tröpfelte aus den Lautsprechern. Während Friedrich Merz hämisch von einigen Wahlplakaten grinste, rollten wir vom Auswärtsspiel der Frankfurter Eintracht in Bielefeld nach Hause. Doch beginnen wir von vorne.

… weiter

Heimspiel in Mannheim

Heimspiel in Mannheim

Etwas überraschend kam sie schon, die Meldung, dass zum Auswärtsspiel der Eintracht in der ersten Pokalrunde bei Waldhof Mannheim 1250 Gästefans zugelassen werden sollten. Als ein paar Tage später die Bestätigung kam und ich nur wenig später tatsächlich ein Ticket in den Händen hielt, konnte ich mir eine Träne nicht verkneifen. Erstmals seit Salzburg im Februar 2020 sollte es wieder auf Reisen gehen. Mit der Eintracht.

… weiter

Mach mal von der Mama ein Foto

Mach mal von der Mama ein Foto

Ich fahre mit dem alterschwachen Dacia raus in den Taunus. Kaum bin ich auf der Miquelallee, fallen die ersten Tropfen, langsam schwappen die Wischer über die Scheibe – immerhin, nach ein paar Kilometern hört der Nieselregen auf. Aus den Lautsprechern kniedelt russischer Postpunk. Ich muss raus. Raus aus der Stadt, weg vom Rechner.

… weiter

Taunus. Unterwegs.

Taunus. Unterwegs.

Es versprach ein sonniger Herbsttag zu werden, zumindest was das Wetter angeht. Zwei Alternativen standen parat. Einerseits den sogenannten „Querdenkern“ Paroli bieten, die sich in Frankfurt zu einer Trotteldemonstration angemeldet hatten, andererseits wollte ich schon länger mal einen Rundweg durch den Wald bei Grävenwiesbach laufen. Da wir keine große Lust auf Menschenmassen und Wasserwerfer hatten, entscheiden wir uns für letzteres. Wie sich im Nachhinein herausstellte, keine schlechte Idee.

… weiter

Im Taunus

Im Taunus

Über die Miquelallee raus aus Frankfurt, die Scheibenwischer schieben das Wasser beiseite. Dienstag im Regen. Eine gute Zeit, in den Taunus zu fahren. Sobald es in die Höhe geht, muss sich der Dacia mächtig anstrengen, lumpige 75 PS zwingen in fast in die Knie – er wankt, aber er fällt nicht. Meistens darfst du eh nur 60 fahren, das schaffen wir, auch wenn hintendran manch eine/r ungeduldig wird.

… weiter

Mailand. San Siro.

Mailand. San Siro.

Nach dem Abenteuer in der Ukraine stand nun die Auswärtspartie der Eintracht im Achtelfinale der Europaleague bei Inter Mailand an. Dieser Satz, so schlicht und wahr er auch ist, hätte noch vor wenigen Jahren oder besser Monaten für Gelächter gesorgt. Im März 2019 aber ist für Eintracht Frankfurt alles möglich. Und für uns hieß es wieder: Support your local Team. Also kommt mit …

… weiter

Die Eintracht in Schweinfurt - feat. Schnüdel

Die Eintracht in Schweinfurt – feat. Schnüdel

Nach 15 Jahren spielt die Eintracht wieder mal in einem Pflichtspiel in Schweinfurt. Standesgemäß beginnt die Fahrt am Moseleck, jedoch weniger aus feuchtfröhlichen, eher aus pragmatischen Gründen.

… weiter

Auswärtsspiel: Von Princen und Leberkäsbrötchen.

Auswärtsspiel: Von Princen und Leberkäsbrötchen.

Freiburg. Das heißt ja bei uns immer: Verlängertes Wochenende bei Freunden in Emmendingen mit Fußballausflug an die Dreisam, die Stammleser wissen Bescheid. Im August bei Sonnenschein ist das natürlich immer eine feine Sache. Und so rollten wir wieder einmal los. Die Pia, der Dacia und ich.

… weiter

Adler im Anflug. Berlin 2017

Adler im Anflug. Berlin 2017

Dienstag Nacht, 1:15 Uhr – der rote Dacia rollt nach genau fünf Stunden und 15 Minuten Fahrt im Frankfurter Nordend ein und mit ihm eine müde und abgekämpfte Pia und ein ebenso fertiger Beve. Kurz zuvor haben wir am Gesundbrunnen in Berlin eine Currywurst und einen Fleischspieß mit scharfen Zwiebeln gefuttert – genau wie vier Tage zuvor, als wir Freitags in der Hitze des frühen Mittags hier gelandet sind. Dazwischen lagen vier Tage voller Bilder, Eindrücke und Menschen sowie einem abhanden gekommenen Pokal. Davon erzählen nun die folgenden Zeilen.

… weiter

Heimspiel in Sinsheim

Heimspiel in Sinsheim

Es ist Herbst. Novemberherbst. Blauhimmelnovemberherbst. Der rote Dacia rollt über die Autobahn, zuvor der Ginnheimer Spargel im Nebel. Gelbrotbraune Blätter an den Bäumen warten auf den Fall, der ewige Kreislauf der Natur. Die Fehlfarben singen So hatten wir uns das nicht vorgestellt. Killing Joke antwortet mit Euphoria. Unterwegs. Die Pia, der Dacia und ich.

… weiter

Only Eintracht hurts like this

Only Eintracht hurts like this

Da unsere Bemühungen, im Vorfeld kurzfristig an eine Stehplatzkarte zu kommen, nicht wirklich von Erfolg gekrönt waren, hieß es am 8. März 2015: Alle nach Köln, ob mit oder ohne Karte. Alle hieß in diesem Fall: Die Pia, der Beve und der rote Dacia. Eintracht Frankfurt hatte Geburtstag, 116 Jahre wurde die Diva alt und mit Geschenken ist das ja so eine Sache …

… weiter

Eintracht punktet in Stuttgart, SPD überspringt 5% Hürde

Eintracht punktet in Stuttgart, SPD überspringt 5% Hürde

Die Heimmannschaft tat sich schwer gegen die stabile Abwehr der Gäste – obgleich Angriff auf Angriff rollte. Mehr als ein Törchen aber sprang vor unseren Augen bei strahlendem Sonnenschein nicht heraus. Die zahlreichen Gästefans unterstützten ihr Team lautstark, das Team in rot setzte immer wieder gezielte Konter, während am Spielfeldrand ein Mädchen kurzerhand den Spielball konfiszierte, um selbst damit zu spielen. Es war was los, beim Spiel PSV Stuttgart gegen TB Untertürkeim, welches auf dem Sportplatz hinter der PSV Gaststätte mit 2:4 aus Sicht des Gastgebers endete. Bei Abpfiff aber, waren wir schon längst nebenan, im Neckarstadion.

… weiter