Beves Welt

Ein Sammelsurium aus dem angebrochenen Leben

Seite 2 von 68

Helsinki – Es ist zwar nicht ganz günstig, aber …

Seltsam, in manche Orte habe ich es in all den Jahren noch nie gepackt (Oslo, Stockholm, Osnabrück), in anderen lande ich hingegen ohne Absicht schon fast regelmäßig. Dazu gehört Helsinki. Erstmals stoppte ich hier 2019 auf dem Weg nach Tallinn, dann verweilten wir zum Supercup im vergangegen Jahr vor Ort und nun sitzen Pia und ich schon wieder im Flieger in die finnische Hauptstadt. Die Eintracht spielt gegen HJK Helsinki in der Conference League und wir sind im Besitz von Tickets. Helsinki im November also.

Weiterlesen

Korfu 2023

Es war jetzt schon das dritte Mal, dass wir uns auf die Reise nach Korfu machten, zum dritten Mal in die gleiche Unterkunft. Zum dritten Mal mit Mietwagen, wir hatten Glück, der kleine zerschrammte Hyundai i10 brauchte keine fünf Liter Sprit und kostete inklusive Versicherung keine 30 Euro am Tag, das geht auch anders. Eigentlich bin ich ja kein Freund von ritualisierten Urlauben, aber hier passt einach alles.

Weiterlesen

Springsteen am Hockenheimring

Als die Tourdaten von Bruce Springsteen bekannt gegeben wurden, fehlte tatsächlich das Frankfurter Stadion auf der Liste – und auf die Idee, ob des Konzertes in eine andere Stadt zu fahren, kam ich erst gar nicht. Vielleicht, weil die Karten am End doch arschteuer waren. Aber letztlich kam doch alles ganz anders, in diesem Juli 2023 – meinem Konzertmonat schlechthin. Weiterlesen

Eintracht

Das Pfingstwochenende begann eigentlich schon am Donnerstagabend, als das Museum der Eintracht zu einer Veranstaltung anlässlich des Aufstiegs vor 25 Jahren lud, die ich mal wieder moderieren durfte. Als Gäste konnten wir wie angekündigt Alex Schur und Thomas Zampach begrüßen – nur Ansgar Brinkmann hatte kurzfristig abgesagt. Für ihn kam Uwe „Zico“ Bindewald. Dazu gesellten sich mit Guido Derckum und Andy Klünder zwei Eintrachtler, welche die Fanszene Ende der 90er maßgeblich mitgeprägt hatten. Ultras, Fanabteilung, Museum oder der Internetauftritt gingen damals mit auf ihre Kappe. Tradition zum Anfassen as its best.

Weiterlesen

Schalke. Fast wie früher.

So ganz klammheimlich habe ich in den vergangenen Wochen und Monaten ja doch ein paar Auswärtsspiele der Eintracht vor Ort gesehen, war in München, stapfte durchs verschneite Leipzig, wanderte durch Berlin oder bejubelte einen Auswärtssieg in Stuttgart. Das war mal mehr, mal weniger von Erfolg gekrönt – aber immer eine Reise wert. Daheim kennt man ja alles. Von daher war es ein gutes Ding, dass Niko mit dem Frankfurter Niveau sowie den Schwarzen Geiern, dem EFC Backstage und unserer Montagsgang einen Bus nach Gelsenkirchen auf den Weg brachte.

Weiterlesen

Berlin 2023. Eisern.

Es ist ruhig geworden hier im Blog. Das liegt unter anderem daran, dass mir das Tippen seit geraumer Zeit nicht mehr ganz so leicht fällt wie früher, wir werden ja alle nicht jünger. Aber nichtsdestotrotz sind wir noch da – und von daher werfen wir mal einen Blick zurück auf das vergangene Wochenende, auf das Spiel der Frankfurter Eintracht bei Union Berlin. Die Fanabteilung plant eine Veranstaltung dazu in Kreuzberg. Noch wissen wir nicht, wer unser Gast sein wird, Benny Köhler hat kurzfristig abgesagt.

Weiterlesen

Dachau

„Ihr seid rechtlos, ehrlos und wehrlos. Ihr seid ein Haufen Scheiße. Und so werdet ihr behandelt“, brüllte der Schutzhaftlagerführer Josef Jarolin die neuen Häftlinge im KZ Dachau an. Über 200.000 Menschen durchlitten dieses KZ und dessen Außenlager, 41.500 überlebten die mörderischen Lebens- und Arbeitsbedingungen nicht. Weiterlesen

London 2022 feat. Jim Bob und Placebo

Jim Bob ist eines der beiden Masterminds der einstigen Indie-Band Carter USM, deren letztes Konzert ever wir mit Andi und Arne im November 2014 in der Brixton Academy gesehen hatten, es war großartig. Und da er mit seiner eigenen Band im November in der Islington Assembly Hall auftreten sollte, buchten wir schon im März Tickets Flug und Unterkunft zu völlig annehmbaren Preisen und hatten Glück, dass wir sogar noch zwei Tickets für Placebo am folgenden Abend in Brixton schießen konnten.

Weiterlesen

Dein Verein – Eintracht Frankfurt

Dieser Tage ist es soweit: Im Verlag Die Werkstatt erscheint mein Buch über die Eintracht. Über 160 Seiten Vereinsgeschichte, randvoll mit Geschichten, Bildern und Anekdoten rund um unsere geliebte Diva. Dein Verein. Eintracht Frankfurt. – ist es betitelt. Es war ein schönes Stück Arbeit. Aber ich denke, es hat sich gelohnt. Bestellt es am besten direkt beim Verlag oder über euren örtlichen Buchändler. Und viel Vergnügen.

Korfu. Verboten Stress!

Es waren anstrengende Wochen diesen Sommer, die Arbeit am Eintracht-Buch, welches ich für den Werkstatt Verlag machen durfte, hat mich neben anderen Dingen extrem beschäftigt – und mich ob der Kürze der Zeit durchaus an Grenzen gebracht. Entspannung brachten nur die paar Tage in Helsinki während der Trip nach Marseille jetzt nicht gerade Urlaub war – und genau dies schien mir für mein mentales und physisches Wohlbefinden dringend geraten. Urlaub. Erholung. Ruhe.

Weiterlesen

„Pass auf dich auf“ – Marseille

Es regnet. Ich laufe müde durch den nachtdunklen Günthersburgpark. Es sind die letzten Meter einer Tour, die mich binnen 53 Stunden nach Marseille und zurück gebracht hat. Der erste Auswärtsauftritt der Frankfurter Eintracht in der Champions League liegt hinter mir. Und was für einer. Dass es langweilig war, kann man nicht gerade sagen. Der meistgehörte Satz während des Trips lautete: „Pass auf dich auf!“ Das tat ich – und bin froh, gleich wieder zuhause zu sein.

Weiterlesen

Supercup in Helsinki

Die Flüge und die Unterkunft waren gebucht, bevor klar war, dass die Eintracht das Supercup-Finale erreichen würde. Von daher hielten sich die Kosten in Grenzen. Vor drei Jahren war ich schon einmal in Helsinki, damals auf dem Weg nach Tallinn und ohne Pia. Jetzt sind wir wieder zusammen unterwegs. Zum Spiel der Eintracht gegen Real Madrid. Weiterlesen

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2024 Beves Welt

Theme von Anders NorénHoch ↑