Logbuch Thailand - Vollmond

Logbuch Thailand – Vollmond

Thailand, Ko Phayam, 6:30. Fünf Thai-Frauen und ein Nachwuchskrabbler tummeln sich am Strand, es gibt einiges zu erzählen, Junior spielt im Wasser. Ein schönes Bild an einem Sommermeermorgen. Ich schaue von meiner Hängematte aus zu. Das wollte ich zwar nicht, aber der frühe Vogel fängt den Wurm. Ich möchte allerdings auch...
Taxenbach

Taxenbach

Eintracht Frankfurt international. Diesmal: Porto - Teil I

Eintracht Frankfurt international. Diesmal: Porto – Teil I

Wir landeten am Sonntag wenige Stunden vor dem Spiel gegen Bremen mit einiger Verspätung aus Lissabon kommend in Frankfurt. Da Pias Koffer zunächst verschwunden war, zog sich der Aufenthalt am Flughafen in die Länge – als er schließlich doch auftauchte, der Koffer, drängte die Zeit und ein Taxi brachte uns...
Mit der Eintracht nach Israel - Der erste Teil

Mit der Eintracht nach Israel – Der erste Teil

Der Beginn Es ist Freitag Mittag, 14 Uhr. Ich bin an der Haltestelle Stadion ausgestiegen, laufe hoch Richtung Waldstadion, trete durch den Eingang an der Wintersporthalle aufs Gelände und marschiere mit dem Rucksack in der Hand zum Eintracht Museum. Vor der Eingangstür sehe ich Pia, wir fallen uns in die...
Der Casper Jacob

Der Casper Jacob

Lange Jahre betrieb ich die Homepage schwarzeromantik.de, – die Älteren werden sich vielleicht erinnern. Die url verweist noch heute auf Beves Welt.
Drive

Drive

And if you’re too tired Go to sleep, my brothers, I And if you’re too tired Go to sleep, my brothers I’m alright to drive (The Gaslight Anthem – Drive)
Was tun bei permanenter Abwesenheit des Daseins?

Was tun bei permanenter Abwesenheit des Daseins?

Schon des Öfteren bin ich daran vorbei gelaufen, am ehemaligen Polizeigefängnis Klapperfeld; auffällig sind von außen in erster Linie die Graffitis und Straßenkunstbilder, die auch hier im Blog schon Beachtung fanden. Doch was steckt eigentlich derzeit hinter der Fassade?
Skylectric

Skylectric

Bahnhofsliebe

Bahnhofsliebe

Frankfurt Hauptbahnhof - Februar 2011
Latest entries

Sicilia – Azzurro Nero

Moin

Moin

Zuletzt blieb die Fahrt durch Schnee und Regen und Wind. Langsam ging es voran, wohl dem, der die ein oder andere Alternative ausprobiert. Die Scheiben verschliert, die Wischerdüsen eingefroren, Kilometer um Kilometer auf der Autobahn.

… weiter

And don't forget the joker

And don’t forget the joker

Es muss so um Weihnachten 1979 gewesen sein, ich fuhr von Offenbach nach Hause, war wie so oft im Govi oder Music Arts gewesen. Platten gucken. Platten kaufen. Manchmal fuhr ich mit dem Bus, oft sind wir getrampt, das gesparte Geld wurde in die nächste Platte gesteckt.

… weiter

Weihnachten

Weihnachten

Es war um 1978. Thomas Gottschalk moderierte Pop nach Acht, so auch um die Weihnachtszeit. Aus dem orangenen Radiowecker neben dem Bett lauschte ein junger Mann der Musik, die aus dem schäbigen Lautsprecher purzelte.

… weiter

Neulich beim Mannschaftsabend

Neulich beim Mannschaftsabend

Eintracht Frankfurt geht am Stock, wochenlang deprimierende Ergebnisse drücken auf die Stimmung. Was macht man in solchen Situationen? Genau, man trifft sich ohne Trainer und Vorstand in einer Wirtschaft, verdrückt sich in ein Hinterzimmer und sagt dem Wirt, dass er solange Getränkenachschub liefern soll, solange noch einer steht. Teambuilding. Wir haben exklusiv davon erfahren und uns unerkannt unter die Mannschaft geschmuggelt – die sich heimlich in Niederursel in der Wirtschaft „Zum Lahmen Esel“ zwecks Aussprache getroffen hat.

… weiter

Irre: Liveticker BVB- SGE ab 17:25 Uhr

Irre: Liveticker BVB- SGE ab 17:25 Uhr

Eigentlich war der Tag heute ja etwas anders geplant, aber erstens kommt es zweitens eben anders. Und wenn ich schon vor der Glotze rumhänge, dann kann ich euch ja erstmals einen Liveticker anbieten. Das erspart mir die tränenreiche Nachbetrachtung des Spiels. Denn: „Wenn man realistisch ist, muss man sagen, dass von uns ja nicht viel zu erwarten ist.“ (Armin Veh). Los geht es gegen 17:25 Uhr – unter diesem Text. Müsst halt manchmal F5 drücken. Viel Spaß.

 

… weiter

Auflösung: Wer ist es

Auflösung: Wer ist es

602 Bundesligaspiele, vier Pokalsiege und einmal Uefa-Cup-Sieger. Charly Körbel hat viel gewonnen in seiner langen Zeit bei der Frankfurter Eintracht – und ist bis heute der Spieler mit den meisten Einsätzen in der Bundesliga.

… weiter

Wer ist es?

Wer ist es?

Die Geschichte der Eintracht ist bis heute geprägt von Höhen und Tiefen. Pokalsiege, vergeigte Meisterschaftsendpiele, Aufstieg in letzter Minute, Klassenerhalt in letzter Sekunde, freier Fall ins Nirgendwo – es war bislang alles dabei. Und damit wir uns ein wenig über den tiefsitzenden Stachel der Niederlage vom vergangenen Samstag hinwegtrösten, gibt es heute wieder mal ein kleines Quiz.

… weiter

Tiefpunkte

Tiefpunkte

Im Grunde kam es, wie es kommen musste. Den stärksten Moment der Eintracht erlebten wir nach Abpfiff der Partie gegen den SV Darmstadt98. Die Eintracht-Spieler stellten sich der Kurve, Fans gelangten durch die weshalb auch immer geöffneten Tore an den Spielfeldrand, es wurde diskutiert. Natürlich mussten drei Kameraden das Spielfeld betreten, natürlich musste die Polizei in einer Stärke, die man sich bei brennenden Flüchtlingsheimen wünscht, Präsenz zeigen – und endlich waren sie da, die Bilder auf die alle gewartet hatten.

… weiter