Ein Sammelsurium aus dem angebrochenen Leben

„Einer geht noch“ – Genuss oder Sucht? Mit Uli Borowka.

Im Rahmen des Präventions-Projekts „Die Macht des Sports“ finden zu verschiedenen Themen und Suchtformen Lesungen, Podiumsdiskussionen sowie Gesprächsrunden im Eintracht Museum statt. Jeweils vorbereitend werden themenbezogene Workshops angeboten.


Am Donnerstag, den 11. September startet „Die Macht des Sports“ mit einem Workshop der Bildungsarena Eintracht Frankfurt und der Jugendberatung und Suchthilfe am Merianplatz (JJ). Der Workshop, an dem Uli Borowka teilnimmt, startet um 17.00 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten.

Um 19.30 Uhr freuen wir uns dann, Uli Borowka im Eintracht Frankfurt Museum begrüßen zu können. Der Europapokalsieger und zweimalige Deutsche Meister wird über sein bewegtes Leben im Profifußball erzählen und wie der Alkohol ihn Stück für Stück vereinnahmte. Moderiert wird der Abend von Jan Christian Müller.

„Einer geht noch“ – Genuss oder Sucht? Mit Uli Borowka.
Start: 19.30 Uhr, Eintracht Frankfurt Museum. Der Eintritt ist frei.

mds

5 Kommentare

  1. Kid

    Das ist eine interessante, wichtige Reihe. Danke für den Hinweis, Beve. Ich werde versuchen, nichts davon zu verpassen. Und bin heute Abend dabei. So Gott will. :-)

    • Beve

      Dann sehen wir uns :-)

  2. Kid

    Der Besuch hat sich besonders gelohnt. Als Spieler mochte ich Borowski nicht besonders, den Menschen, der heute Abend im Eintracht Museum war, dagegen sehr. Sein Buch habe ich im Museum gekauft und dort schon nach der Veranstaltung mit dem Lesen begonnen. Das wird eine lange Nacht … :-)
    PS: Jan Christian Müller hat gute Fragen gestellt.

    • Beve

      Ja, es war eine der klarsten und intensivsten Veranstaltungen im Museum und Jan war adäquat.

    • Schnellinger

      Borowski? Der spielt doch beim FC Tatort.

      SCNR ;-)

Kommentar verfassen

© 2024 Beves Welt

Theme von Anders NorénHoch ↑

%d