Wusstet ihr schon …

… dass Richad Kress der Spieler war, der als ältester Spieler  in der Bundesliga debütierte? Bei seinem Einsatz am allerersten Spieltag der ersten Bundesliga-Saison am 24. August 1963 war der Blitz von Horas 38 Jahre alt

… dass kein Spieler bei seinem ersten Bundesligator älter als Richard Kress war? Am 9. November 1963 erzielte Kress in der 45. Minute den zwischenzeitlichen Ausgleich gegen Schalke im Alter von 38,5 Jahren – es war sein erster Treffer in der Bundesliga.

… dass die erste rote Karte der Bundesligageschichte der Frankfurter Friedel Lutz erhielt? Feldverweise gab es zwar schon zu Oberligazeiten ebenso wie in der Bundesliga. Diese wurden seitens des Schiedsrichters mündlich ausgesprochen. Gelbe bzw. rote Karten wurde erstmals bei der WM 1970 in Mexico eingeführt. In der Bundesliga aber beschloss der DFB die Einführung erst im Herbst des gleichen Jahres. Und somit sah Lutz als erster rot – am 27. Spieltag gegen Braunschweig.

… dass Marcel Titsch-Rivero die schnellste rote Karte der Bundesligahistorie erhielt? Exakt 43 Sekunden nach seiner Einwechslung im bislang letzten Bundesligaspiel der Eintracht am 34. Spieltag der vergangenen Saison sah Marcel rot. Eine umstrittene Entscheidung.

 

Mit großem Dank an Uli Matheja für den Kickerausschnitt und erstklassige Information zum Thema