Eintracht Frankfurt
Weshalb ich nicht mehr nach Mainz fahre ...

Weshalb ich nicht mehr nach Mainz fahre …

Gestern saß ich vor dem Fernseher, obgleich die Eintracht in Mainz spielte. Keine 30 Kilometer von der Haustüre entfernt. Weshalb ist das eigentlich so? Weshalb fliege ich nach Tel Aviv, gondel nach Wilhelmshaven oder Bochum, bleibe aber beim nächstgelegenen Spiel in heimischen Gefilden?

… weiter

Die Amateure der Frankfurter Eintracht – Teil IV

Die Amateure der Frankfurter Eintracht – Teil IV

Es folgt der letzte Teil der Geschichte der Eintracht-Amateure.

… weiter

Die Amateure der Frankfurter Eintracht – Teil III

Die Amateure der Frankfurter Eintracht – Teil III

Es folgt der dritte Teil der Geschichte der Eintracht Amateure.

… weiter

Achtung! Spannung! Winken! Schuss!

Achtung! Spannung! Winken! Schuss!

Als der Wecker klingelte, war es zu früh für meine Verfassung aber es half nichts. Ich musste raus in die Welt, die in diesem Fall etwas zu kühl war. Gegen halb zehn sollte ein Bus Richtung Freiburg fahren, das erste Auswärtsspiel der Rückrunde, das erste Spiel nach der Winterpause überhaupt. Tschüss Pia, bis heute Abend.

… weiter

Eintracht Präsident Peter Fischer im Amt bestätigt

Eintracht Präsident Peter Fischer im Amt bestätigt

Es wurde ein langer Tag in der Heimat der Eintracht. Der Verein hatte zur Mitgliederversammlung gerufen, deren Beginn auf 12:00 Uhr festgesetzt wurde. High Noon am Riederwald. Doch lange Schlangen vor dem Einlass veranlassten die Gastgeber, den Beginn um eine Stunde zu verschieben – lange Gesichter bei den ersten, die gedachten, pünktlich zur Lindenstraße wieder zuhause zu sein.

… weiter

Die Amateure der Frankfurter Eintracht – Teil II

Die Amateure der Frankfurter Eintracht – Teil II

Es folgt der zweite der Teil der Geschichte der Eintracht Amateure.

… weiter

Die Amateure der Frankfurter Eintracht – Teil I

Die Amateure der Frankfurter Eintracht – Teil I

Du Kappe, geh mal zum Friseur – Eine Geschichte der Amateure der Frankfurter Eintracht

Zwischen 1953 und 2014 stellte Eintracht Frankfurt neben den Vertragsspielern auch eine reine Amateurmannschaft. Deren Heimat war meist der Riederwald, der ein Jahr vor der ersten Teilnahme am Ligabetrieb offiziell eingeweiht wurde. Und da war natürlich immer etwas los.

… weiter

Die Amateure der Frankfurter Eintracht - Die Einleitung

Die Amateure der Frankfurter Eintracht – Die Einleitung

Die erste Halbserie nach Auflösung der Amateure bzw. U23 der Frankfurter Eintracht ist in der Winterpause. Bislang hatte ich mir noch jeden Spieltag der Regionalliga Süd/Südwest angeschaut und festgestellt: Mir fehlt etwas. Natürlich, immerhin war ich knapp zehn Jahre Stadionsprecher der zweiten Mannschaft der Eintracht und habe sie bei Heimspielen in Aschaffenburg, Hanau, am Riederwald und am Bornheimer Hang begleitet. Und kaum bin ich mal kurz weg, waren sie Geschichte.

… weiter

Fußball im Zeitalter der ...

Fußball im Zeitalter der …

Es war bereits dunkel und ein Teil der Arbeit getan. Die bestand vor allem darin, drei Stehplatz-Tickets für das Auswärtsspiel der Eintracht bei der TSG Hoffenheim zu organisieren. Für Matze, für Ingo und für mich. Dank Suse, Muelli und Arne hatten wir kurzfristig Glück, die Tickets holte ich Mittags bei Arne ab, es konnte also losgehen. Pia hatte sich schon anfangs der Woche entschieden, in Frankfurt zu bleiben. Und wenn sie sich entschieden hat, dann ist das so.

… weiter