Posts tagged "im gedächtnis bleiben"
Stolperstein und Denkmal. Nichts wird vergessen.

Stolperstein und Denkmal. Nichts wird vergessen.

Während allerorten die WM in Brasilien die Schlagzeilen beherrscht, hatten sowohl das Frankfurter Fanprojekt als auch das Eintracht Museum in den letzten Wochen allerhand zu tun. Stand am Samstag die Einweihung der Wand für Toleranz im Mittelpunkt, so wartete schon am Montag darauf ein weiterer Höhepunkt im Rahmen der Arbeit für Respekt und Toleranz.

… weiter

Das Tony Yeboah Haus ist fertig

Montag, 23. Juni: Stolpersteinverlegung und Denkmaleinweihung "im gedächtnis bleiben"

Montag, 23. Juni: Stolpersteinverlegung und Denkmaleinweihung „im gedächtnis bleiben“

„50 Jahre Eintracht“ ist der Titel einer kleinen, silberfarbenen Broschüre, die unser Verein 1949 verfasste. Auf über 80 Seiten wird die Geschichte der Eintracht von den Anfängen bis zu jenem Jahr 1949 erzählt.

… weiter

Wir schämen uns für alle, die gegen uns schreien ...

Wir schämen uns für alle, die gegen uns schreien …

… schrieben Tony Baffoe, Souleyman Sané und Tony Yeboah im Jahr 1990 anlässlich wiederholter rassistischer Diskriminierungen in einem offenen Brief in der BILD. Dass diese Aussage keineswegs der Vergangenheit angehört, zeigen regelmäßige Berichte über Ausfälle vermeintlich Ewiggestriger. Beschimpfungen, Bananenwürfe und Schmähgesänge gehören in unschöner Regelmäßigkeit auch heute zum Fußballalltag.

… weiter

Waldtribüne gegen Augsburg. Mit Preisverleihung und Oka

Waldtribüne gegen Augsburg. Mit Preisverleihung und Oka

Freitag Abend, Anpfiff für das letzte Heimspiel im Jahr 2013 gegen den FC Augsburg, eine letzte Gelegenheit für die Eintracht, um in der Liga einen versöhnlichen Schlusspunkt zu setzen. Und da es beim letzten Spiel der letzten Saison ja noch nicht feststand, dass Oka Nikolov die Eintracht verlassen wird, gab es auch keine Verabschiedung. Dies wird nun nachgeholt.

… weiter