Ein Sammelsurium aus dem angebrochenen Leben

Kurz gesagt

Nun ist es also Vergangenheit, das letzte Heimspiel der Saison 2011/12 und am Ende stand tatsächlich der erhoffte Aufstieg, der bislang auch gebührend gefeiert wurde. Eigentlich wollte ich ja einen längeren Bericht über den 29.04.2012 schreiben, über den Tag, an dem die Eintracht zwar 0:2 gegen 1860 München unterlegen war – aber nach Spielende sowohl im Stadion als auch bei uns auf der Waldtribüne für den Aufstieg gebührend gefeiert wurde.

Einige Reaktionen aus dem Netz hatten mir jedoch zunächst die Lust mit der Beschäftigung vergällt und in der Zwischenzeit hat Kerstin in ihrem Blog rotundschwarz eine Beschreibung des Tages abgeliefert, die im Grunde alles erzählt; eine großartige Zusammenfassung eines Tages, der in Erinnerung bleiben wird. Von daher ergeht hier für alle der Lesebefehl: „Eigentlich war es doch ganz schön…“

Ich möchte mich hier nun bei allen bedanken, die diesen Tag unvergesslich gemacht haben, denn wie gesagt: Eigentlich war es doch ganz schön.

Pia hat ein paar Bilder gemacht, die ich euch nicht vorenthalten möchte – jetzt noch die Auswärtspartie in Karlsruhe und dann geht’s weiter in Liga Eins. Wir sehn uns!

9 Kommentare

  1. Bembelmonster

    Kuhl. César Alves dos Santos mit „Atomaufstieg Patch“ auf dem Trikotärmel. Kult.
    Vielleicht spielen wir im nächsten Jahr mit dem Museums-Patch in Liga 1? ;)

  2. Beve

    der Aufkleber eingeblendet auf dem Videowürfel war auch ganz großes Kino :-)

  3. Fritsch

    Aufgestiegen, alles gesagt & nun auch noch die entsprechenden Bilder dazu. Herz was willst Du mehr?

    Wir sehn uns! Und ich freue mich darauf!

    Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.

  4. Beve

    Alles gesagt. Genau Fritsch. Wir sehn uns :-)

  5. pia

    den aufkleber hab ich dem caio höchstpersönlich verpasst :-)

  6. Goyschak

    Atomerstligameisterschaft! Jetzt! ;-)

  7. rotundschwarz

    Ganz herzlichen Dank fürs Verlinken, freut mich sehr – hätte deinen Bericht aber trotzdem sehr gerne on top gelesen. Zu den Backstage-Fotos noch ein paar Backstage-Impressionen. Der bebepperte Caio ist wirklich schön – obwohl das „erledigt“ in diesem Fall ja auch eine ganz andere Bedeutung haben könnte.

    Schön war’s, an der Waldtribüne!

  8. ThorstenW

    Es wird immer wieder ein letztes Heimspiel der Saison geben, was immer in Zukunft auch passieren wird. Trotzdem doof, dass ich es verpasst habe. Passiert mir nicht noch einmal ;-)

  9. Beve

    thorsten, dabei sein heißt leiden. bis auf manchmal :-)

    kerstin, mir fehlte schlicht die lust und da dein artikel so schön war, habe ich es mir einfach erspart.

    atomchampionsleague. jetzt!

Kommentar verfassen

© 2022 Beves Welt

Theme von Anders NorénHoch ↑

%d Bloggern gefällt das: