Ein Sammelsurium aus dem angebrochenen Leben

Schlagwort: Tatort

Tatort – Die frühen Folgen

Das Internet ist ja manchmal fantastisch. Ohne große Hoffnung klickte ich bei YouTube auf der Suche nach alten Tatortfolgen herum – und siehe da: Es gibt jede Menge davon, sogar die allerersten. In voller Länge. Schöne Autos, flotte Damen, großartige Regisseure und psychedelische Dekorationen. Langeweile war gestern. Das bisschen Homophobie und Sexismus nehmen wir in Kauf.

Weiterlesen

Mal wieder Tatort: Melinda

Saarbrücken also, dort wo die Frankfurter Eintracht in der Saison 88/89 dem drohenden Abstieg mit Ach und Krach von der Schippe gesprungen ist. Um Fußball ging es nicht, wobei natürlich im Büro des Kommissars resp der Kommissarin ein Wimpel des FCS eine Nebenrolle spielte. Man muss das machen, das zeugt von einer gewissen Erdung. Und weist den Zuseher auf den Ort der Handlung hin, den man sonst nicht wirklich erkennen könnte.

Weiterlesen

Tatort – Borowski und die Frau am Fenster

Tatort – der Dauerbrenner unter den Krimiserien schlechthin. Seit 1970 blicken wir in mittlerweile 812 Folgen hinter die Fassade deutscher Fernsehverbrecher und auch hinter die Kulisse deutscher Krimimachart. Zwischen Biedermeier (Kommissar Brinkmann mit Fliege), Hemdsärmeligkeit (Schimanski)  und Routine (Odenthal, Leitmeyer/Wachtl) blitzen nur selten TV-Momente auf, die nachhaltig in Erinnerung bleiben. Weiterlesen

Tatort des Grauens

Nein, damit meine ich nicht die Commerzbank-Arena, die von Traditionalisten noch immer Waldstadion genannt wird – obwohl sie außer dem Ort nichts mehr damit zu schaffen hat. Nicht die Optik und auch nicht den Geist. Im Waldstadion hat die Eintracht  1999 mit 5:1 gegen den 1.FC Kaiserslautern gewonnen, in der Commerzbank-Arena gegen den 1.FC Köln mit 0:2 verloren. Ich bin übrigens selbst einer derer, die bis dato aus Trotz Waldstadion gesagt haben, aber darum geht es gar nicht. Es geht tatsächlich um den Tatort. Sonntag. 20:15 Uhr. ARD. Weiterlesen

© 2022 Beves Welt

Theme von Anders NorénHoch ↑