Ein Sammelsurium aus dem angebrochenen Leben

Schlagwort: Michael Skibbe

Verlassen sie sofort den Innenraum …

… mit diesen Worten wurde nicht etwa Michael Skibbe verabschiedet, sondern ich höchstselbst per Stadiondurchsage des Stadionbetreibers – als ich den Arbeitsplatz des neuen Trainers der Eintracht fotografieren wollte. Harte Sitten, raue Zeiten – aber es ist dennoch amtlich. Punkt 12:00 Uhr verkündete Heribert Bruchhagen, was schon alle wussten: Eintracht Frankfurt trennt sich von Trainer Michael Skibbe, ab morgen wird Christoph Daum das Training leiten – vorerst bis zum 30.06. Heute trainierte die Mannschaft unter Anleitung von Michael Fabacher und Andreas Menger, die auch weiterhin bei der Eintracht bleiben. Völlig unter ging in der Aufregung, dass der Kapitän der U23, Maximilian Mehring, mit den Profis trainierte. Weiterlesen

Und Clark geht …

… und Clark geht, das kann doch wohl nicht wahr sein, also da verschlägt’s mir wirklich fast die Sprache, dass jetzt Ricardo Clark aus dem Spiel genommen wird, das kann wirklich nicht wahr sein, das ist für meine Begriffe ein absoluter Fehlgriff, wieso man Ricardo Clark aus dem Spiel nimmt, das ist wohl ein absolutes Rätsel, ich möcht’s mal ganz klar und deutlich sagen … also, das kann nicht wahr sein, das gibt’s doch nicht(e), das … das verschlägt einem ja die Sprache, ja das ist doch der gefährlichste Mann, der Ricardo Clark, is doch gar keene Frage, ich kann doch nicht meinen gefährlichsten Mann rausnehmen, das kann nicht wahr sein, also wer Ricardo Clark aus dem Spiel nimmt, hat keine Ahnung von Fußball, oder ich hab keine, das kann auch sein. Das kann nicht wahr sein, da griffen sich gut 51.000 an die Stirn und fragten, wie ist so etwas möglich, denn Trainer Skibbe, der holte (*schluck*) Ricardo Clark aus dem Spiel… Ricardo Clark aus dem Spiel zu nehmen, das ist einfach unverständlich, das wird wohl niemand begreifen … jeder fragt sich äh, wie so ausgewechselt werden konnte, denn das kann einfach niemand verstehen, was hier geschah. Es wurde nämlich Ricardo Clark aus dem Spiel genommen, Ricardo Clark, der Mann, der absolut der beste Mann der Frankfurter war, aber was Michael Skibbe ausgewechselt hat, das spottet jeglicher Beschreibung, das muss man sagen, er hat nämlich (*schluck*) erst einmal Ricardo Clark aus dem Spiel genommen in der 61. Minute, er musste gehen, da fragten sich die Zuschauer, was soll das. Gut, also was das soll, das begreif ich auch wieder nicht, aber es gibt so paar Dinge, die begreif ich heute Abend einfach nicht, vielleicht liegt es daran, dass ich schon so lange Fußball übertrage und nicht weiß, was das eigentlich soll da unten…

frei nach Joachim Boettcher nach einer Auswechslung von Edgar Schmitt durch Horst Heese im April 1993

© 2022 Beves Welt

Theme von Anders NorénHoch ↑