Eintracht Frankfurt geht am Stock, wochenlang deprimierende Ergebnisse drücken auf die Stimmung. Was macht man in solchen Situationen? Genau, man trifft sich ohne Trainer und Vorstand in einer Wirtschaft, verdrückt sich in ein Hinterzimmer und sagt dem Wirt, dass er solange Getränkenachschub liefern soll, solange noch einer steht. Teambuilding. Wir haben exklusiv davon erfahren und uns unerkannt unter die Mannschaft geschmuggelt – die sich heimlich in Niederursel in der Wirtschaft „Zum Lahmen Esel“ zwecks Aussprache getroffen hat.

… weiter