Ein Sammelsurium aus dem angebrochenen Leben

Schlagwort: Frankfurt (Seite 2 von 10)

Mit dem Rad durch Frankfurt II

Letzten Herbst kaufte ich mir in weiser Voraussicht ein neues Rad, nix dolles – weder ist es elektrisch noch hat es sonst große Speränzchen. Schön grün ist es und ich muss meinen Rücken nicht mehr wie bei meinem Mountainbike durchbiegen. Und ich habe es sogar noch 100 Euro billiger bekommen, 400 Taler für jede Menge Spaß. Scheint bislang ein guter Deal gewesen zu sein. Zum rechten Zeitpunkt will ich meinen. Damals war nix los.

Weiterlesen

Frankfurt – Niddapark

Wenn du bei Praunheim an der Nidda entlang fährst, führt dich eine Brücke in den Niddapark, angelegt zur Bundesgartenschau 1989 – für die Alt-Frankfurter immer noch gefühlt das Ginnheimer Wäldchen. In den 168 Hektar großen Park passt 15 Mal der Günthersburgpark, das Gelände ist also ganz schön groß. Gleich fünf Stadteile grenzen an den Park, Bockenheim, Ginnheim, Hausen, Praunheim und die Römerstadt.

Weiterlesen

Mit dem Rad durch Frankfurt

Was bin ich früher viel Rad gefahren. Egal ob Spessart, Odenwald, Glastonbury, Prag, Paris oder Frankfurt. Fahrradfahren war Entschleunigung, das langsame Hineindrehen in eine andere Welt. Draußen war woanders, die Wege suchten wir uns selbst. Digitale Navigatiossysteme gab es nicht, manchmal hatten wir Karten dabei, manchmal auch nicht. Zurück gefunden aber haben wir immer.

Weiterlesen

Thailand 2020. Wenn ein Virus dich einholt. Teil IV: Exit

Mit der Absage des Fluges ist mein Hunger schlagartig vergangen. Stand jetzt hatten wir einen Platz auf dem Speedboot und die Rückkehr nach Bangkok mit dem 11er Bus in der Tasche, dazu zwei Nächte in Bangkok. Alles weitere wird sich weisen müssen. Ich mache mir Sorgen um Pia, sie kommt mit der Situation weniger zurecht als ich. Aber ich vertraue meinen Fähigkeiten und lege alles weitere in die Hände unseres Schicksals. Es wird schon werden, es ist ja noch immer geworden – wenn auch nicht so, wie geplant.

Weiterlesen

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2022 Beves Welt

Theme von Anders NorénHoch ↑