Posts tagged "VW Golf"
Wie heißt das Stadion eigentlich? Heute: Freiburg.

Wie heißt das Stadion eigentlich? Heute: Freiburg.

Freiburg. Das zweite Auswärtsspiel der Eintracht hintereinander und tatsächlich ein weiteres mit unserer Beteiligung. Vollständig sogar, Pia, Golf und Beve. Das Schöne an Freiburg ist nicht zuletzt die Tatsache, dass Freunde von uns nur wenige Kilometer entfernt in Emmendingen wohnen und die Verknüpfung Fußball vs Besuch ein schönes Wochenende verspricht. Also gings Freitag gegen zwölfe auf den Highway. Mit nagelneuen Scheibenwischern, Aldi, 3,99 – das ist doch was.

… weiter

Krautseifen, Dortmund und retour

Krautseifen, Dortmund und retour

Im legendären Heimspiel der Eintracht gegen den BVB hatten wir Jacob Scholz von schwatzgelb.de auf der Waldtribüne zu Gast, nun also das Rückspiel – und in der Tasche die Einladung zu einem Gegenbesuch, den wir natürlich gerne annahmen. Also war das Dreamteam Pia, Beve und der silberne Golf mal wieder unterwegs.

… weiter

Zirkus in Karlsruhe

Zirkus in Karlsruhe

Nach der aufregenden letzten Woche stand jetzt also das finale Spiel der Saison 2011/12 in Karlsruhe auf dem Programm; vielleicht das überflüssigste Spiel des Jahres – zumindest aus Sicht der Eintracht.

… weiter

Methode Frankfurt: Aufstieg!

Methode Frankfurt: Aufstieg!

Ich kenne zwar niemand, der in diesem Leben schon einmal ein Pferd vor einer Apotheke hat kotzen sehen – aber Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste, vor allem, wenn das Fell eines Bären schon vor dessen Ableben verteilt wird. Also, wir fahren hin als Zweitligist. Noch.

… weiter

Zebrastreifen weiß und blau ...

Zebrastreifen weiß und blau …

Nachdem Pia eine ganze zeitlang krankte und es zu Beginn der Woche nicht absehbar war, ob es bis zum Wochenende reicht, sagten wir schweren Herzens die geplante Tour mit den Geiselgangstern ab, um im besten Falle kurzfristig mit dem Golf die Schauinsland-Reisen-Arena anzusteuern.

… weiter

Alle Wege führen nach Paderborn

Alle Wege führen nach Paderborn

Eins vorneweg; ein freier Platz im Auto bedeutet ein freier Platz im Auto. Nicht mehr. Aber auch nicht weniger.

Der Abend zuvor war durchaus unterhaltsam.

… weiter

Heimspiel in Sinsheim

Heimspiel in Sinsheim

Da mir Dominik von den Kumpanen noch unter der Woche beim großen Anton Hübler Abend zwei Tickets mitgebracht hatte, hieß es am Samstagmorgen wieder einmal: Pia, Beve, Golf, aufstehen – es geht los. Das hieß es auch für Christian, den wir um halb elf am Alleenring aufgabelten und so rollten wir guter Dinge über die Miquelallee und die A66 in Richtung A5, Richtung Süden. Der Tag versprach verheißungsvoll zu werden, die Sonne begann, uns zu begleiten und aus dem Autoradio pluggerte der Soundtrack zum erhofften Auswärtssieg in Sinsheim: The Raveonettes, Rummelsnuff oder die Black Eyed Peas, deren Song I gotta feeling vor gar nicht so langer Zeit, einen interessanten Flashmob auf die Beine stellte. Jetzt bin ich weder ein Fan von Flashmobs noch von den Black Eyed Peas, aber diese Szenerie fand ich schon beeindruckend. Zum Ausgleich rockten später die Foo Fighters. Leider muckte dann der CD-Player und weigerte sich beharrlich, die letzten Lieder einer CD abzuspielen; so musste ich schweren Herzens auf Rainald Grebes Version des Goldenen Zitronen Klassikers Für immer Punk verzichten. 14 Kilometer Baustelle bis Darmstadt.

… weiter