Posts tagged "Meer"
Is a dream a lie if it don't come true

Is a dream a lie if it don’t come true

Das neue Jahr sauste mit Karacho in mein Leben, eine knappe Woche tummelte ich mich in Nordspanien, eine gute Woche lag ich anschließend flach und jetzt schaue ich aus dem Fenster in einen blaukalten Wintertag und die Wirklichkeit hat mich wieder. Zumindest fast.

… weiter

Logbuch Thailand - Leuchtende Meeresbläschen

Logbuch Thailand – Leuchtende Meeresbläschen

Aus unerfindlichen Gründen erwache in um halb sechs in der Früh, kann aber noch zwei Stündchen schlafen. Erst als ich unter der Dusche stehe, klingelt der Wecker. Heute geht es auf die Insel.

… weiter

Die letzten Bilder aus Israel. Und Ende.

Mit der Eintracht nach Israel – Der vierte Teil

Mit der Eintracht nach Israel – Der vierte Teil

Maccabi Tel Aviv vs Eintracht Frankfurt

Und schon hatte ich meine letzte Nacht im Overstay hinter mir. Da mein Flieger in nicht mal 24 Stunden Richtung Heimat ging, checkte ich aus. Ich konnte mir heute noch einmal ein Fahrrad leihen und auch mein Gepäck bis Spielende im Hostel lassen. So ging ich noch einmal auf die Dachterrasse, rauchte und blickte auf die Flutlichtmasten, die heute Abend hell erleuchtet das hoffentliche Europa-League Spektakel bescheinen werden.

… weiter

Mit der Eintracht nach Israel – Der zweite Teil

Mit der Eintracht nach Israel – Der zweite Teil

Ein Tag in Jerusalem

Dienstag Morgen, auf dem Plan stand der Tagesausflug nach Jerusalem mit dem Fanprojekt. Da im Hostel erst um 8:30 Uhr Frühstück angeboten wurde, duschte ich in den Gemeinschaftsduschen und schlurfte auf die Dachterrasse, rauchte eine Zigarette und blickte auf das Flutlicht des Bloomfield-Stadiums. Einige Helden der vergangenen Nacht schliefen noch auf den Sofas, auf den Tischen die Zeugnisse der vergangenen Stunden: überquellende Aschenbecher und leere Flaschen.

… weiter

Mit der Eintracht nach Israel - Der erste Teil

Mit der Eintracht nach Israel – Der erste Teil

Der Beginn

Es ist Freitag Mittag, 14 Uhr. Ich bin an der Haltestelle Stadion ausgestiegen, laufe hoch Richtung Waldstadion, trete durch den Eingang an der Wintersporthalle aufs Gelände und marschiere mit dem Rucksack in der Hand zum Eintracht Museum. Vor der Eingangstür sehe ich Pia, wir fallen uns in die Arme, ich bin wieder zuhause.

… weiter