Posts tagged "FSV Frankfurt"
Aufjetztsieg!

Aufjetztsieg!

Nach der Aufarbeitung der Historie anlässlich des Pokalfinales vor zehn Jahren, stand ein Fußballwochenende an, das es in sich hatte. Sowohl für den FSV als auch für die U19 der Eintracht und natürlich für die Eintracht selbst standen wegweisende Spiele an. Leider hieß es ja für die Partie der Eintracht in Darmstadt: Wir müssen leider draußen bleiben – und so hatten wir uns auch nicht darum gekümmert, ein Ticket zu organisieren. Das war dann in Bornheim und am Riederwald schon anders.

… weiter

Vom Riederwald an den Hang

Vom Riederwald an den Hang

Nach dem Aufwachen schoss mir sofort die Melodie in den Kopf, die seit einigen Monaten die Grundlage zur Huldigung unseres Fußballgottes liefert. Ja Freunde, es war kein Traum; die drei Tore von Alex Meier und das Endergebnis von 6:2 für die Eintracht gegen Köln haben auch heute noch Bestand.

… weiter

Like ice in the sunshine ...

Like ice in the sunshine …

Sonntag, früher Vormittag, die Sonne blinzelt in die Augen – und so langsam schiebt sich ein Gedanke an den gestrigen Tag ins müde Hirn. Auswärtssieg, Bus, Backstage. Ja, es war kein Traum; es war ein luxuriöses 4:1 der Frankfurter Eintracht beim VfB. Und weil es so schön war, kann man ja auch mal fremdgehen. An den Bornheimer Hang zum FSV.

… weiter

Die Eintracht am Bornheimer Hang.

Die Eintracht am Bornheimer Hang.

Etwas mehr als 4.500 Zuschauer sahen an einem lauen Spätsommerabend ein ebenso laues 1:0 der Eintracht gegen den FSV Frankfurt am Bornheimer Hang, das Tor erzielte Joel Gerezgiher wenige Sekunden nach Beginn der zweiten Halbzeit – und freute sich darüber natürlich mächtig.

… weiter

Vom Fremdgehen in Bornheim.

Vom Fremdgehen in Bornheim.

Ich hab’s schon wieder getan. Und ja, es hat mir Spaß gemacht. So ne Beziehung braucht ab und an ein bisschen Abwechslung, mal was Neues erleben, auf andere Gedanken kommen, sich als ein anderer fühlen – das ist doch was Schönes.

… weiter

Derby - Eine kurze Nachlese

Derby – Eine kurze Nachlese

Zum 6:1 der Eintracht gegen den FSV ist ja eigentlich schon alles gesagt. Naja, vielleicht fast alles. Für einen war es auf jeden Fall ein ganz besonderes Spiel; nämlich für Karl Heinz Pilz, der am vergangenen Samstag seine 1.000ste Sportgroßveranstaltung besuchte und während dieser Zeit auch Augenzeuge wurde, wie der FSV die Eintracht letztmals in einem Pflichtspiel besiegen konnte.

… weiter

Derby. Ahjo. Aber am Hang ist die Haupttribüne weg.

Derby. Ahjo. Aber am Hang ist die Haupttribüne weg.

Morgen also steht sie also mal wieder an, die Mutter aller Derbies, wobei die Frage erlaubt sein muss, wer eigentlich der Vater ist. Im Hinspiel konnte die Eintracht den FSV mit 4:0 besiegen, nach 49 Jahren also wieder mal ein Pflichtspiel(sieg) für die Sportgemeinde.

… weiter

Zum Laichen und Sterben ...

Zum Laichen und Sterben …

Unter der Woche hatte ich ja noch überlegt, kurzfristig nach Ingolstadt zu fahren – da Pia aber arbeiten musste, blieb ich doch zuhause. Soll die Eintracht ohne mich klarkommen, in Gedanken bin ich ja eh bei ihr.

… weiter

Heimspiel in Frankfurt

Heimspiel in Frankfurt

Gott sei Dank, die Luft bleibt im Schlauch. So muss ich am Sonntagmorgen gegen halb acht nur den Mantel aufziehen und das Rad montieren, bevor ich todmüde von Oberrad aus Richtung Main rolle. Unten am Ufer geht es noch recht beschaulich zu, einzig die Jogger flitzen sich gesund. Frisch ist’s, doch die Wettervorhersage verspricht brütende Hitze und 34° – und so sollte es ja auch kommen. Jedoch weit später als erwartet.

… weiter