Ziemlich genau 10 Jahre nachdem ich mit schwarzeromantik.de erstmals eine eigene Seite ins Internet gestellt habe, habe ich mich entschlossen, diese still und leise der Geschichte zu übergeben.  Übrig geblieben ist das schöne Nachtmärchen Der Andermacher, welches sie beim Mitteldeutschen Verlag, aber auch bei amazon oder ihrem örtlichen Buchhändler bestellen können – es ist eine Reise in eine andere Welt, die ich ihnen ans Herz lege. Zudem erscheint am 15. November 2012 Der Casper Jacob im Röschen Verlag/Frankfurt. Passend zur Ausstellung im Städel zum Thema kämpft sich der Protagonist durch Nacht und Zeit

Seit Beginn des letzten Jahrzehnts hat sich meine Arbeit langsam auch in eine andere Richtung bewegt, die Nähe zur Frankfurter Eintracht tat ein Übriges. Seit 2008 bloggte ich regelmäßig über den Deutschen Meister von 1959, der in den letzten Jahren ähnlich weit vom Titel entfernt war, wie der deutsche Verteidigungsminister. Der alte Blog Beves Welt wird Stand Februar 2011 nicht mehr weiter gefüttert, bleibt aber im Gegensatz zur Schwarzen Romantik zu dokumentarischen Zwecken im Netz; ebenso wie der nebenher betriebene Photoblog Beves Bilderwelt – alte Einträge werden hier aber nur minimal wiederholt. Was war, das war. Die aktuelle Welt des Beve, in der sie sich gerade befinden, versucht unterschiedlichste Aspekte des Daseins zu beschreiben, zu bebildern und zu beleuchten. Radikal Subjektiv – ein Sammelsurium aus dem angebrochenen Leben. Die Beiträge erscheinen in einem Strang hintereinander und werden derzeit in drei Kategorien archiviert; Bilderwelt, Eintrachtwelt, Wortwelt, – wer sich also nicht für Fußball interessiert und sich lieber Photos anschaut – wofür ich derzeit vollstes Verständnis habe – klicke auf den Reiter Photographie. Gleiches gilt auch für die anderen Kategorien.

Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen in Beves Welt, freue mich über Kommentare oder anderes Feedback und kaufe nichts. Sollten sie Interesse an Bildern oder Texten haben, scheuen sie sich nicht, mich zu kontaktieren (beve at beveswelt.de)  fast alles ist bezahlbar.

Axel Hoffmann alias Beve im Februar 2011

Haftungshinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich habe auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für alle diese Links gilt: Ich erkläre ausdrücklich, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich  mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf meinerr Homepage angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei mir sichtbaren Banner, Buttons und Links führen.