Author Archive
The Beauty of Gemina | Mannheim

The Beauty of Gemina | Mannheim

Unterwegs sein. Solange es irgendwie geht, unterwegs sein. Der Kopf ist immer unterwegs. Wenn der Körper mit unterwegs ist, denken die Gedanken anders. Inspiriert vom Anderen, vom Neuen. Synapsenverknüpfung mit Winterlicht – Irgendwo in Deutschland. Dazu Musik. Natürlich Musik.

… weiter

SGE – BVB 2:1 feat. Waldtribüne. Bilder.

Placebo | Festhalle Frankfurt

Placebo | Festhalle Frankfurt

Blaue Stunde gegen 17:00 Uhr vor der Festhalle. Ein Schild vor dem Treppenaufgang der U-Bahn verkündete den Weg: Placebo. Es ist früh, ich wollte mir einmal das Gelände rund um die Messe anschauen, Kastor, Pollux, Skyline Plaza. Lange war ich nicht mehr hier gewesen, sieht man einmal vom Cure Konzert neulich ab, aber da sind wir schnurstracks in die Halle gewandert.

… weiter

The Cure

The Cure

Es war Mitte der Achtziger und The Cure traten schleichend in mein Leben, In between days hieß der erste Song, den ich bewusst hörte samt der dazugehörigen Platte The head on the door, dazu lief „Rise“ von PIL hoch und runter. Kurz darauf schrieb ich mich an der Uni ein – und alles änderte sich, vor allem musikalisch.

… weiter

Die Waldtribüne gegen Hertha BSC im Zeichen von Anton Hübler

Die Waldtribüne gegen Hertha BSC im Zeichen von Anton Hübler

14:15 Anpfiff mit Pia und Beve

… weiter

Toni Hübler *28. 04. 1929 · † 21. 09. 2016

riederwaldw

Franks Geschichte über Toni

Das Programm der Waldtribüne gegen Bayer Leverkusen

Das Programm der Waldtribüne gegen Bayer Leverkusen

Eintracht Frankfurt – Bayer 04 Leverkusen

14.15 Anpfiff mit Pia & Beve

… weiter

Eishockey spielt nur die SGE!

Eishockey spielt nur die SGE!

08. September 2016: Tradition zum Anfassen:

Gäste: Toni Forster, Milan Mokroš, Roger Nicholas, Arnold Lins, Alexander Hermann, Marcus Daniel

… weiter

Alex Schur. 24

Alex Schur. 24

Wie kaum ein anderer, sehen wir einmal von Uwe Bindewald und Oka Nikolov ab, steht der Name von Alex Schur für eine Ära der Eintracht, die nach dem erstmaligen Abstieg aus der Bundesliga 1996 begann. Aus der strahlenden Diva von einst, die mit Grabowski oder Hölzenbein und später mit Uwe Bein oder Tony Yeboah die Liga verzauberte, wurde nach dem desaströsen Abstieg eine andere Eintracht; eine Eintracht, die zunehmend über den Kampf ins Spiel kam, kommen musste, auch da der Gürtel enger und enger geschnallt werden musste.

… weiter